Blog

„Sparen ohne Zinsen ist wie Linsen ohne Spätzle“

Interview mit den Geschäftsstellenleitern Peter Roller und Sarah Niethammer zur Privatkundeninfoveranstaltung „Geldanlage in der Niedrigzinsphase“ unter dem Motto „Sparen ohne Zinsen ist wie Linsen ohne…“
 
1. Wann haben die Veranstaltungen stattgefunden?
Roller: In Neubulach hat die Veranstaltung am 3.Mai um 19 Uhr stattgefunden.
Niethammer: Am Dienstag, den 09.05.2017 in der Geschäftsstelle in Calw-Kimmichwiesen.
 
2. Wer war alles bei der Privatkundenveranstaltung?
Roller: In Neubulach waren 78 Kunden und Mitarbeiter bei der Veranstaltung. Die Altersgruppe war bunt gemischt. Der jüngste Kunde von mir war 30 Jahre und der älteste 78 Jahre alt.
Niethammer: Es haben ca. 60 Kunden an der Kundenveranstaltung in unserer Geschäftsstelle Calw-Kimmichwiesen teilgenommen.
 
3. Gab es einen Witz des Referenten oder eine lustige Anekdote?
Niethammer: Ja, es gab einige lustige Anekdoten. Herr Keusemann hat beispielsweise anhand der Unterwäsche, die sich doch über Jahrzehnte deutlich verändert hat, aufgezeigt, dass sich im Leben einiges ändert. Der Mensch sich immer wieder den neu gegebenen Situationen anpasst und mit der Zeit geht. Im Sparverhalten ist das leider oft nicht der Fall und die Kunden nehmen niedrige Zinsen in Kauf.
 
4. Wie war das Feedback der Kunden?
Roller: Das Feedback war insgesamt positiv. Die Rückmeldung der Kunden war: „Der Vortrag war interessant, unterhaltsam und nicht zu lang“.
Niethammer: Das Feedback war durchweg positiv.
 
5. Wie fanden Sie die Kundenveranstaltung?
Roller: Die Kunden waren positiv überrascht und wollten Termine für ein Beratungsgespräch vereinbaren. Insgesamt eine sehr gelungene Veranstaltung.
Niethammer: Ich fand die Kundenveranstaltung richtig gelungen und interessant. Herr Keusemann hat den Nagel auf den Kopf getroffen, das doch durchaus komplexe Thema verständlich erklärt und die Zuhörer mitgerissen.
 
Da das Motto der Veranstaltung „Sparen ohne Zinsen, ist wie Linsen ohne Spätzle“ war, gab es zum Abschluss für jeden einen Teller mit Linsen, Spätzle und Saitenwürstle, je nach Bedarf auch mit Essig oder Maggi 🙂

Kein Kommentar vorhanden

Kommentieren Sie unseren Beitrag

*