Spekulatius, Vanillekipferl, Zimtsterne: Adventszeit ist Plätzchenzeit! Und da hat jeder sein ganz persönliches Geheimrezepte – auch unsere Mitarbeiter bei der Raiba Calw! Jeden Advent stellen wir Ihnen das Gewinner Bredlerezept der Woche vor.
 

Mitarbeiter-Bredle-Aktion:
 
Damit die Backzutaten nicht ausgehen, erhält der Wochengewinner mit dem besten Bredle einen Einkaufsgutschein in Höhe von 25 €.
Die Bredle werden von den Mitarbeitern der Raiba Calw nach Geschmack, Geruch und Optik bewertet.

 

Gewinner Rezept zum 1. Advent:

 

“Zarte Haselnussherzen”

Rezept von Claudia Rathfelder
 
Zutaten für den Teig:
200g Butter
100g Puderzucker
1 Eigelb
100g gemahlene Haselnüsse
350g Mehl
 
Zutaten für die Verzierung:
Puderzucker, etwas Wasser, Zartbitter- oder Vollmilchkuvertüre
 
Zubereitung:
Die Butter mit Puderzucker und Eigelb schaumig rühren. Haselnüsse und Mehl zugeben und rasch zu einem festen Teig verkneten. Kalt stellen. Den Teig zwischen zwei Folien auswellen, Herzen ausstechen und bei 180 Crad in ca. 12-14min. goldgelb backen.
 
Puderzucker mit Wasser anrühren und die Kuvertüre erwärmen. Die Herzen mit dem Zuckerguss bestreichen und mit der Kuvertüre und einem Mini-Spritzbeutel das Esterhazy-Muster herstellen.
 
Tipp: Maximal 6-7 Kekse auf einmal bestreichen, da sonst die Oberfläche abtrocknet und das Muster nicht mehr aufgebracht werden kann.

 

     
Vielen Dank unserer Gewinnerin zum 1. Advent für das tolle Rezept.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Nachbacken und gutes Gelingen.
 
Hier das Rezept zum ausdrucken:
“Zarte Haselnussherzen”