18 Vereine und Institutionen konnten sich im Dezember 2017 über „zusätzliches Weihnachtsgeld“ freuen. Rechtzeitig zum Fest wurden am 13. Dezember 2017 insgesamt 8.256,95 € an Spenden überwiesen. Diese Freude hatten 11 weitere Vereine und Organisationen aus dem sog. „Mitarbeiterwettbewerb“ der Raiffeisenbank schon im Oktober des letzten Jahres. 5.000 € erhielten diese Vereine/Institutionen aus der Region auf Vorschlag verschiedener Mitarbeiter, die sich dort selbst aktiv engagieren.
 
So konnten Vorstandssprecher Gerd Haselbach und Prokurist sowie Leiter der Privatkundenbank, Karlheinz Walz, am 22. Januar 2018 in der Hauptstelle Neubulach symbolisch 13.256,95 € an Spenden für das 2. Halbjahr 2017 vergeben. Im Jahr 2017 konnten wir „aus diesem Topf“ insgesamt 50.488,75 € vergeben“, hob Haselbach hervor. Eine Aufstellung wer in 2017 eine Spende erhalten hat finden Sie hier.
 
Karlheinz Walz betonte, dass das VR-GewinnSparen ein wichtiger Grundstein der regionalen Förderung sei. Mit jedem verkauften Los wächst der Fördertopf und damit die Höhe der Spenden. Besonders wichtig zu erwähnen sei ihm, dass dies die Kundinnen und Kunden der Raiffeisenbank im Kreis Calw mit dem Erwerb von Gewinnsparlosen möglich machen. „Unsere VR-GewinnSparer helfen gemeinsam einer guten Sache hier vor Ort“ so Walz und zog damit die Parallele zum Genossenschaftsgedanken. „Die genossenschaftliche Idee steht für Solidarität, für Hilfe zur Selbsthilfe und für gesellschaftliche Verantwortung“, ließ Walz die Zuhörer wissen.
 
Das VR-GewinnSparen ist eine Symbiose aus Lotterie, sparen und helfen: Ein Los kostet 10 €, davon werden 7,50 € gespart, 2,50 € sind Spieleinsatz. Davon werden 0,63 € verwendet um gemeinnützige und karitative Organisationen vor Ort zu unterstützen. So kamen 2017 die von Gerd Haselbach genannten 50.488,75€ zustande. Haselbach und Walz bedankten sich zum Schluss der Veranstaltung ausdrücklich bei den anwesenden Vereinsvertretern. Das Ehrenamt ist von existenzieller Bedeutung für unsere Gesellschaft. Dass es Menschen gibt, die nicht wegschauen, sondern lieber tatkräftig mit anfassen, ist etwas sehr Wertvolles. Da waren sich beide einig. Als kleiner Dank wurde unter allen anwesenden Vereinsvertretern ein regionaler Geschenkkorb verlost.
 
Sie möchten auch am VR-GewinnSparen teilnehmen. Hier erhalten Sie weitere Informationen.
 
Das Foto zeigt die Übergabe des symbolischen Spendenschecks an die Vertreter der Vereine und Institutionen sowie die Mitarbeiter der Raiffeisenbank, welche „ihren Verein“ für eine Spende vorgeschlagen haben.
 
Hier geht es zum Pressebericht.