Am Freitag 2. November, ging es in die Laserbase. 16 Jungs aus Altburg, Neuweiler und Neubulach fuhren gemeinsam mit Miriam Kobert (Jugendberaterin), Viviana Di Seri (Azubi) und Natalie Lutz (Jugendberaterin) mit dem Bus nach Sindelfingen.
Alle Jungs kleideten sich in Schwarz, dies ist von großem Vorteil, da die „Gegner“ einen schlechter erkennen können.
 
Wir hatten die komplette Laserbase für uns, somit konnten wir die Jungs in zwei 8er-Gruppen aufteilen, was auch die maximale Anzahl ist.
Die Jungs durften ihre Ausrüstungen für die Laserpistolen anziehen und bekamen eine Einweisung.
Es gibt verschiedene Zonen, und wenn man getroffen wird, muss man wieder zurück in seine Base.
Nach der ersten Runde kamen die Jungs schon ganz schön geschafft aus der Laserbase …
Kurze Pause, die Gruppen wurden neu eingeteilt, und schon ging es wieder weiter.
 
Die Jungs hatten sehr viel Spaß, und es war ein schöner Nachmittag in Sindelfingen.