Mit großer Freude hat der Vorstand im Rahmen der Betriebsversammlung der Raiffeisenbank im Kreis Calw am Mittwoch, 14. November 2018, einen Spendenscheck in Höhe von 5.000 Euro an Frau Laure Riedlinger von der DKMS Tübingen übergeben.
 
Bei dieser Spende handelt es sich um die Registrierungskosten in Höhe von 35 Euro pro Registrierung, welche die Raiffeisenbank für alle, die sich an der Typisierungsaktion beteiligt haben, übernommen hat.
 
Die Aktion fand an 3 Tagen im Rahmen der Sparwoche Ende Oktober statt, jeweils in unseren Geschäftsstellen Altburg, Ebhausen und Neubulach. Mit tatkräftiger Unterstützung der DRK-Ortsvereine haben wir es geschafft, unser Ziel, die „100er- Marke“, zu knacken.
Ein toller Erfolg: 116 neue potenzielle Lebensretter haben sich bei unserer Aktion registrieren lassen, davon auch 22 Kolleginnen und Kollegen.
 
Wir, das Team der Raiba, haben uns riesig über so viel positive Resonanz und die vielen neuen Registrierungen gefreut.
Wir hoffen, dass wir einen kleinen Beitrag, in Zusammenarbeit mit der DKMS, leisten konnten, um den Blutkrebs zu besiegen.